Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aufgrund von Corona bitten wir die Teilnehmer an eigene Masken und Schürzen/Kittel zu denken.

Bei uns besteht eine Maskenpflicht in der Werkstatt, auf dem Flur und in der Toilette.

Am Platz, beim Arbeiten darf die Maske abgenommen werden.

Vielen Dank für Euer/Ihr Verständnis!

 

Hygienekonzept der Kunstwerkstatt e.V.

Ankommen

Da es immer nur ein Angebot in unserem Raum gibt, ist unser Eingang auch gleichzeitig Ausgang.

Die Eingangstür steht zum Einlass auf, gleich im Eingangsbereich ist eine Handdesinfektionsstation, Eltern dürfen mit Mund-Nasen-Schutz nur bis hierhin mitkommen! Kursanmeldungen werden hier mit Stiften, die in Einzelbehälter mit Neu und Gebraucht gekennzeichnet sind, unterschrieben.

Sonst auch nur kurz zum Bringen und wieder Abholen ihrer Kinder. Der Wartebereich ist draußen, und auch mit dem Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.

Die Teilnehmer kommen an mit Mund-Nasen-Schutz im Abstand von 1,50 m und werden nach dem Händedesinfizieren im Raum an ihren Platz verwiesen.RaumnutzungBei fortlaufenden Kursen gibt es personalisierte Arbeitsmittel, die in Einzelkisten an den Arbeitsplätzen stehen, und auch von den Teilnehmern selber gereinigt und wieder gepackt werden. Wasserschalen und Tücher sind am Platz.

Malerkittel sind von den Teilnehmern selber mitzubringen.

Bei einmaligen Veranstaltungen liegt das Arbeitsmaterial für jeden Teilnehmer am Arbeitsplatz.

Der Dozent verteilt das Material mit desinfizierten Händen und Mund-Nasen-Schutz.Die Arbeitsplätze sind mit Abstand von 1,50 m voneinander entfernt. Dort kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

Die Teilnehmer verlassen nur auf Anfrage oder Aufforderung ihren Platz und halten beim Verlassen des Raumes den Abstand von 1,50 m ein.Bei der Toilettennutzung darf immer nur eine Person dorthingehen, erst wenn diese wieder an ihrem Platz ist, darf der nächste, damit es keine Begegnung im Raum gibt.

Ein Mund-Nasen-Schutz wird bei nicht vermeidbarem näheren Kontakt genutzt. In diesem Fall wird der Teilnehmer mit dessen vorheriger Einwilligung vom Dozenten mit Mund-Nasen-Schutz unterstützt.

Getränke werden selbst mitgebracht und sind mit am Arbeitsplatz.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?